Drehbuchautor/in

Von der Filmidee zum drehreifen Film

Das Erzählen in Bildern für Film und Fernsehen folgt anderen Gesetzen als das Schreiben von Prosa. Drehbuchautoren schreiben ausschließlich szenisch. Das heißt, sie schreiben auf, was man in welcher Reihenfolge sieht und hört. Sie können ihren Figuren jedoch nicht in den Kopf hinein kriechen und dem Leser mitteilen, was sie denken. Sie sind beim Schreiben eines Drehbuchs auf das beschränkt, was man sehen und was man hören kann, denn andere Informationen kann auch die Kamera später nicht aufzeichnen.

Aus diesem Grund kann sich ein Filmteam nicht einfach hinstellen und Seite für Seite eines Romans verfilmen. Gedanken, Gefühle, Gerüche, körperliche Empfindungen, Erinnerungen … all diese Sachen können Sie im Film nur darstellen, in dem Sie visualisieren, was man als Zuschauer sehen kann: Konkrete Vorgänge und konkrete Handlungen Ihrer Figuren! Wenn Sie ein Drehbuch schreiben, dann müssen Sie alle unsichtbaren Vorgänge in sichtbare Handlung übersetzen.

Nur aus einem guten Drehbuch wird ein guter Film

Diese Herausforderung meistert ein guter Drehbuchautor, in dem er mit Hilfe der Darstellung äußerer Vorgänge zeigt, was in den Figuren und hinter den Kulissen vorgeht. Genau das Handwerk lernen Sie im Lehrgang Drehbuchautor/in.  Sie lernen die Grundregeln für gute Dialoge im Film kennen, wie Sie die Zeit im Film darstellen und wie Sie ein Drehbuch dramaturgisch gut aufbereiten. Schritt für Schritt werden Sie in das Schreiben von Drehbüchern eingeführt

Ihr Fernlehrgang auf einen Blick

Lehrgangsbeginn:

Sie können jederzeit mit Ihrem Lehrgang beginnen.

Lehrgangsdauer:

12 Monate bei einem wöchentlichen Aufwand von 6 Stunden. Eine kostenlose Studienzeitverlängerung um bis zu 6 Monate ist möglich.

Lehrmaterial:

11 Lehrhefte, 5 Arbeits- und Übungshefte (beides gedruckt plus online verfügbar), ein Studienratgeber und Online-Zugang zum Autoren-Campus. Während Ihres gesamten Fernstudiums steht Ihnen Ihr Studienleiter zur Seite, der Ihre Einsendeaufgaben korrigiert und begutachtet.

Einsendeaufgaben:

In jedem Lehrheft finden Sie eine Einsendeaufgabe, die Sie an Ihren Studienleiter zur Begutachtung einschicken können. Ihr Studienleiter gibt Ihnen eine ausführliche Rückmeldung zu den Stärken und Schwächen Ihres eingereichten Textes.

Lektoratsdienst:

Sie können unseren kostenlosen Lektoratsdienst nach 6 Monaten Studienzeit in Anspruch nehmen.

Studiengebühr:

Die aktuellen Studiengebühren für den Lehrgang finden Sie hier: Preise, Schreibtipps & Downloads.

Zulassung:

Der Lehrgang "Drehbuchautor/in" ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und unter der Nummer 7248812 zugelassen.

Lehrgangstest:

2 Wochen kostenlos

Abschluss:

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie ein Zeugnis der Schule des Schreibens.

Dieser Fernlehrgang ist für Sie richtig, wenn:

  • Sie sich das Handwerk und die Techniken des guten Drehbuchschreibens aneignen wollen;
  • Sie schon immer für Film und Fernsehen schreiben wollten;
  • es Sie reizt, literarische Vorlagen in die szenische Form umzusetzen;
  • Ihnen dramaturgisches und szenisches Schreiben im Blut liegen.

Das erwartet Sie in Ihrem Fernstudium

Inhalte gekonnt in Szene setzen

Der Lehrgang ist so konzipiert, dass Sie mit kleinen Lerneinheiten und vielen anschaulichen Beispielen und Übungen sehr praxisorientiert in das Schreiben von Drehbüchern eingeführt werden Sie werden zunächst mit den Besonderheiten von Drehbüchern und den Unterschieden zum Schreiben von Prosa vertraut gemacht.

Sie lernen, welche Ideen und Stoffe sich für ein Drehbuch eignen und wie Sie diese dramaturgisch für Film und Fernsehen aufbereiten. Der Lehrgang zeigt Ihnen, wie Sie ein gelungenes Exposé schreiben, wie Sie ein Treatment in Vorbereitung für das Drehbuch entwickeln. Sie erfahren, wie Sie in der Branche Fuß fassen und Erfolg haben können.

Welche Stoffe eignen sich für ein Drehbuch, welche nicht? - Unterschiede zum Schreiben von Prosa – Die Genres im Film – Filmfiguren – wie schaffen Sie lebendige Filmfiguren? Figurenkonstellation – Entwicklung eines gelungenen Exposés -  die dramatische Struktur – Dramaturgie-Modelle -  Treatment: Aufgabe des Treatments und Struktur – Die Entwicklung eines Drehbuchs: Inhalt, Handlung, Handlungsstränge, Visualisierung, Stilelemente, Einheit des Films. – Psychologische Tiefenstrukturen einer Geschichte – Umsetzung einer Geschichte in Bilder – Erarbeitung des Drehbuchs: szenisches schreiben – Zeit im Film – Dialog – Dramaturgischer Aufbau -  Spannung erzeugen. Die erste Drehbuchfassung – Drehbuchanalyse. Der Drehbuchmarkt: Filmproduktionen, Sender, Agenten. Rechtliche Grundlagen: Honorare, Verträge, Bedingungen, Nutzungsrechte.

Aktualisierungen vorbehalten.

Weiter informieren

Weiter informieren

Bestellen Sie jetzt unser Gratis-Infopaket.

Jetzt Infos anfordern
Weiter informieren

Noch Fragen?

  • gebührenfreie Beratung
  • Mo.-Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

0800 242 0800

Online Anmeldung

Online-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt ohne Risiko an!

Jetzt online anmelden