„Jeder Mensch hat etwas zu erzählen. Es fasziniert mich, was in jedem von uns steckt.“, sagt Sandra Dünschede, geboren 1972 in Niebüll/Nordfriesland. 
Nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau, entschied sie sich im Jahr 2000 zu einem Studium der Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Kurz darauf begann sie mit dem Schreiben. 2006 erschien ihr erster Kriminalroman »Deichgrab«, der mit dem Medienpreis des Schleswig-Holsteinischen-Heimatbundes als bester Kriminalroman in Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurde. Seitdem arbeitet sie als freie Autorin und Dozentin im Bereich des kreativen Schreibens und der Literatur. 
„Ich habe Spaß daran, Menschen dabei zu unterstützen, die Geschichten in sich zu entdecken, sie mit Rüstzeug auszustatten, mit dem aus diesen Geschichten dann Literatur wird, die andere Menschen berührt, bewegt, interessiert, fesselt…“
Mit ihrer Arbeit verbindet Sandra Dünschede eine große Leidenschaft, ebenso wie mit Hamburg, wo sie seit vielen Jahren lebt.

Website:

https://www.sandraduenschede.de/

Foto Sandra Dünschede

Veröffentlichungen

Cover Sandra Dünschede - Die Tote von Blankenese
Die Tote von Blankenese

Krimi / Thriller, 278 Seiten
Gmeiner-Verlag

ISBN 978-3839224700
Juli 2019

Buchcover Sandra Dünschede - Friesenstolz
Friesenstolz

Krimi / Thriller, 249 Seiten
Gmeiner-Verlag

ISBN 978-3839225721
Februar 2020

Cover Sandra Dünschede - Friesentod
Friesentod

Krimi / Thriller, 310 Seiten
Gmeiner-Verlag

ISBN 978-3839228241
Februar 2021

Cover Sandra Dünschede - Kilometer 151
Kilometer 151

Krimi / Thriller, 253 Seiten
Gmeiner-Verlag

ISBN 978-3839221082
Juli 2017

Jetzt anmelden