Anja Spindler aus Eisenach

Wettbewerbs-Auszeichnungen

1. Platz im Schreibdebüt-Wettbewerb 2020 - Robocat
Urteil der Jury

Die Zukunft in Robocat erscheint als amüsante und dadurch entlastende Übertreibung der realen Herausforderungen der Gegenwart. Hauptfigur ist ein Mann, der abends einsam durch leere Straßen geht. Die Frage brauchst du Gesellschaft? richtet sich unter Pandemiebedingungen nicht nur an ihn, sondern auch an uns. Als Lösung wird eine mechanische, mit Künstlicher Intelligenz ausgestattete Katze angeboten – sehr niedlich und flauschig zuerst. Doch dann entpuppt sie sich als noch katzenhafter als reale Katzen: rücksichtslos, findig und überaus fordernd, und dabei so selbstbewusst, dass man trotz allem hingerissen ist. Durch die Prägung auf die Hauptfigur ist es zudem unmöglich, das neue Haustier/die neue Chefin je wieder loszuwerden. An dieser Geschichte beeindruckt der nonchalante Herrschaftsanspruch der Robocat ebenso wie die souveräne Erzähltechnik. Anja Spindler pflegt dabei einen leichtfüßigen und beiläufigen Ton. Dadurch entsteht eine humorvolle Distanz, die einen alles etwas leichter nehmen lässt.

Robocat:

Zeit für den Abendspaziergang. Brauchst Du Gesellschaft? Brauchst Du Gesellschaft? Der Slogan hallte bei jedem Schritt durch die leeren Straßen des grauen Bankenviertels. Der eisige Wind trieb ihn bald zurück zum Wohnblock.

Er entschied sich für die... Kurzgeschichte lesen

Foto Anja Spindler

Weitere Autor/innen

Jetzt anmelden